Holzrückung


Beim Holzrücken verzichten wir bewusst auf zu große und schwere Maschinen um wendiger, effektiver aber vor allem bestands- und bodenschonender auch in engeren Rückegassen agieren zu können. Die großen und breiten Reifen des Rückewagens verteilen das Gewicht möglichst schonend und gleichmäßig auf den sensiblen Waldboden.

Enorm hilfreich ist ebenso die Knickdeichsel und der Palfinger-Kran mit neun Meter.

Die Rückfahreinrichtung des Schleppers dient zum einen der besseren Übersicht der Fahrers. Zum anderen kann hier sehr schnell das Gespann im Forst umgesetzt werden. Somit kann jeder Winkel im Wald noch zügiger erreicht werden um Ihr Holz zu bergen.

Wir rücken Fixlängen, Papier- und Brennholz sowie Hackholz. Für Langholz benutzen wir eine Rückezange direkt am Schlepper.
faceboook
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen